Geographie

   



Tourismus
Geographie
Denkmäler, Museen und Sehenswertes
Nützliche Adressen
Umgebung

Kultur
Geschichte
Regionale Gastronomie
Schulwesen

Freizeitaktivitäten
Höhlenforschung
Wanderungen und Spaziergänge
Wassersport


 

Die Stadt Souillac liegt in der Region Midi-Pyrénées im Nord-Westen des Departements Lot, 64 km entfernt von der Hauptstadt des Departements, Cahors, und 178 km entfernt von Toulouse.

Souillac befindet sich an der Grenze zweier anderer Departements : der Corrèze und der Dordogne, somit gleichzeitig an der Grenze zweier Regionen : dem Limousin und der Aquitaine.

Als Bindeglied zwischen dem Haut Quercy und dem Périgord Noir ist Souillac dank dieser reizvollen Lage ein idealen Ferienort, von dem aus Sie auf Entdeckungstour durch diese wunderschönen Regionen gehen können, durch welche sich der Fluss Dordogne schlängelt,

Souillac ist traditionell sehr gastfreundlich. Die offene und warmherzige Stadt scheut keine Mühen, ihren Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Man möchte sie als Freunde empfangen. "Im Departement Lot ist die Natur so schön, dass wir beschlossen haben, sie mit anderen zu teilen !"

Das milde und sonnige Klima ermöglicht eine natürliche Lebensqualität.

In unmittelbarer Nähe befinden sich die alten, prähistorischen Stätten mit den Höhlen von Lascaux, Lacave, les Eyzies, Presque, Cougnac und Pech-Merle... ebenso wie die berühmten, historischen Orte Rocamadour, Castelnau, Martel... und die unzähligen Schlösser des Tals der Dordogne, nicht zu vergessen das mittelalterliche Juwel, die Stadt Sarlat, und die reizenden, hochgelegenen Orte wie Autoire, Carennac und viele andere, die zum Motto des Departement Lot beigetragen haben : "jeder Schritt birgt eine Überraschung".

Die aktuelle Einwohnerzahl liegt bei etwa 3500, aber diese Zahl hat in der Geschichte Souillacs oft und stark variiert.

 
Suche